Herzlich Willkommen in der Hirsch Apotheke

Dr. Cora Menkens e.K.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Deshalb sind wir nicht nur einfach eine Apotheke. Wir verstehen uns als Dienstleiter, der sich die Zeit nimmt, Ihnen in ausführlichen Beratungsgesprächen bei Ihren Gesundheitsfragen weiterzuhelfen. Ob Sie sich vor einem Auslandsaufenthalt über die passenden Impfungen informieren möchten, alternative Medizin bevorzugen oder Ihren Cholesterinspiegel bei uns überprüfen möchten, wir haben ein umfassendes Leistungsangebot, das alle Fragen rund um Ihre Gesundheit klärt. Das ist für uns selbstverständlich – wir sind für Sie da!

Darüber hinaus prüfen und optimieren wir Ihre Medikation. Auch hier können Sie uns vertrauen. Wir sind Experten, die Sie zu allen verschreibungspflichtigen und freiverkäuflichen Medikamenten beraten und Ihnen Fragen kompetent beantworten kann.

Wir helfen Ihnen, gesund zu leben und zu bleiben. Denn das ist mehr als nur Job – das ist unser Beruf.

Fragen Sie uns auch gerne nach der Kundenkarte – mit dieser findet ein automatischer Interaktions-Check zu Wechselwirkungen von Medikamenten statt. Gerade wenn Sie parallel mehrere Medikamente einnehmen, bieten wir Ihnen so zusätzliche Sicherheit.

Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen: Fast jeden Tag, und nicht selten auch nachts und am Wochenende. Persönlich, freundlich, fachkundig.

Und besuchen Sie uns mal wieder — in Ihrer Hirsch Apotheke!


Häusliche Pflege wird unterstützt! Nutzen Sie den gesetzlichen Anspruch auf bis zu 480,- €* im Jahr für kostenfreie Pflegehilfsmittel!

Senioren beim Frühstücken

Viele Pflegebedürftige mit Pflegegrad leben zu Hause und werden von Angehörigen gepflegt. Aber: Viele wissen nichts von ihrem gesetzlichen Anspruch auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel in der häuslichen Pflege von bis zu 40,- € monatlich.

Mehr als 2 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig, 75 % davon werden von pflegenden Angehörigen und Pflegediensten häuslich betreut. Diese Aufgabe kann Angehörige schnell an die eigenen Grenzen bringen, denn emotional, körperlich, zeitlich und finanziell ist die Versorgung eines Pflegebedürftigen eine große Herausforderung. Dazu kommt, dass die Gesetze und Regelungen zur Pflegeversicherung für den Laien häufig unverständlich sind.

Voraussetzungen für eine Kostenübernahme:
– Der Pflegende muss in einen Pflegegrad (1,2,3,4 oder 5) eingestuft sein.
– Der zu Pflegende lebt Zuhause oder in einer Wohngemeinschaft (nicht in einer / einem stationären Senioreneinrichtung oder Pflegeheim).
– Der zu Pflegende wird von einer Privatperson allein oder gemeinsam mit einem ambulanten Pflegedienst betreut / gepflegt.

Und so einfach geht’s:
1. Füllen Sie den Antrag auf Kostenübernahme aus – gerne helfen wir Ihnen dabei!
2. Lassen Sie den Antrag vom Versicherten oder Bevollmächtigten unterschreiben.
3. Geben Sie den unterschriebenen Antrag zurück in Ihre Apotheke.
4. Wir reichen den Antrag zur Genehmigung ein.
5. Nach erfolgter Genehmigung suchen Sie sich in Ihrer Apotheke monatlich Ihre kostenlosen Pflegehilfsmittel* aus – ganz nach Bedarf.

Pflegehilfsmittel können z.B. sein:
– Mundschutz
– Handschuhe
– Händedesinfektionsmittel
– Flächendesinfektionsmittel
– Bettschutzeinlagen

Bei uns erhalten Sie hierzu eine gern umfangreiche Beratung und Hilfestellung. Bitte sprechen Sie uns an!

 

* bis zu 40,- € im Monat